La boutique des nouvelles musiques

Kritik

Harald Wiltsche, Skug, no 56, 30 décembre 2003

[…]»Télépathie«reprösentiert einen der spannendsten Aspekte zeitgenössischer Tonkunst, nömlich den der elektronischen Liveimprovisation. Und was Diane Labrosse (Sampler) und A_dontigny (Computer) hier bieten, ist eine der dichtesten und fesselndsten Aufnahmen seit langem. Angesiedelt irgendwo zwischen Ambient, Noise und Glitch, manovrieren die beiden durch einen hochgradig beklemmenden Klangraum, der die perfekte Untermalung für ein Zusammentreffen zwischen Freddy Krueger und Mad Max bieten würde. Aber nur, wenn beide inzwischen promoviert haben.

… einen hochgradig beklemmenden Klangraum…

En poursuivant votre navigation, vous acceptez l’utilisation de cookies qui permettent l’analyse d’audience.